Muskuläre Verspannungen, Spannungskopfschmerzen und Migräne

Muskuläre Verspannungen, Spannungskopfschmerzen und Migräne

Rückenschmerzen:

Rückenschmerz ist eine wahre Volkskrankheit, die fast jeden schon einmal betroffen hat. Jeder dritte in Deutschland leidet sogar unter regelmäßigen Rückenschmerzen. Der volkswirtschaftliche Schaden muskulär bedingter Krankschreibungen wird auf ca. 24 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt - eine enorme Zahl. Meistens stecken hartnäckige muskuläre Verspannungen dahinter - in nur 5-10 % der Fälle sind wirkliche Bandscheibenschäden oder Wirbelerkrankungen die Ursache. Sitzende Tätigkeiten, Fehlbelastungen, Stress, psychische Belastungen und Übergewicht sind nur ein paar Beispiele, die muskuläre Verspannungen begünstigen können. Durch die Verspannungen können Spannungskopfschmerzen und sogar Migräne-Attacken ausgelöst werden. Ziehende Schmerzen in beide Arme, sowie in die Beine können auch durch einen muskulären Hartspann entstehen.

In meiner Praxis habe ich mich auf diese Erkrankungsbilder spezialisiert. Ich biete eine Fülle von Therapiemöglichkeiten an, um diese Beschwerden gezielt behandeln zu können.

 

Kopfschmerzen / Migräne:

Kopfschmerzen gehören neben Rückenschmerzen zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden.  Etwa 70 Prozent der deutschen Bevölkerung leidet unter wiederkehrenden und zyklisch auftretenden Kopfschmerzen. 4-5 Prozent leiden sogar unter täglichen Kopfschmerzen.
Es gibt insgesamt ungefähr 250 verschiedene Arten von Kopfschmerzen, die schulmedizinisch festgestellt werden konnten.

 

Therapiemöglichkeiten: